Kochen BBQ Wings auf einem Gasgrill

Gegrillte Hähnchenflügel machen einen wohlschmeckenden Snack, der viel einfacher zuzubereiten ist, als Sie vielleicht denken. Grillen Chicken Wings braucht nur wenig Zeit, weil sie klein sind und nicht viel Fleisch enthalten. Hinzufügen von Barbecue-Sauce fügt nicht nur Geschmack, sondern auch Farbe, und es hilft, gegrillte Hähnchenflügel vor dem Austrocknen zu halten. Bürsten Sie keine rohen Flügel oder Sie werden die Barbecuesauce mit Bakterien aus dem rohen Huhn kontaminieren.

Video des Tages

Schritt 1

Besprühen Sie Ihren Grillrost mit Antihaft-Kochspray und heizen Sie ihn auf mittlerer Höhe vor.

Schritt 2

Spülen Sie Ihre Hähnchenflügel in kaltem Wasser und tupfen Sie sie mit Papiertüchern trocken.

Schritt 3

Schneiden Sie die Flügelspitzen mit der Schere ab und entsorgen Sie sie oder speichern Sie sie, um Brühe oder Brühe mit zu machen. Das wird Ihnen etwas geben, das wie ein Bumerang aussieht.

Schritt 4

Werfen Sie die Hähnchenflügel in Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Legen Sie die geölten und gewürzten Flügel auf den heißen Grillrost.

Schritt 6

Kochen Sie die Flügel für acht bis 10 Minuten und drehen Sie sie mit einer Zange.

Schritt 7

Die Hähnchenflügel mit Barbecuesauce bestreichen und weitere acht bis zehn Minuten garen.

Schritt 8

Drehen Sie die Hähnchenflügel, bürsten Sie die Oberseiten und kochen Sie sie für zwei bis vier Minuten mehr. Stechen Sie die Spitze eines sofort gelesenen Thermometers in den fleischigen Teil des größten Flügels. Die Flügel sind fertig, wenn ihre Innentemperatur 165 F erreicht.

Was du brauchst

  • Antihaft-Kochspray
  • Papiertücher
  • Scheren
  • Olivenöl
  • Gewürze
  • Zangen > Barbecuesauce
  • Backpinsel
  • Sofortlesethermometer
  • Tipps

Richten Sie Ihren Grillrost mit Alufolie aus oder verwenden Sie einen Gemüseteller, wenn die Ablage Ihres Grillrosts groß genug ist, um die Flügel durchzulassen.

  • Warnungen

Verwenden Sie niemals die gleichen Kochgeräte für rohes Huhn und für gekochtes Huhn.