Was verursacht Forarm Schmerzen beim Radfahren?

Radfahren bietet eine effiziente Form mit geringer Stoßbelastung Herz-Kreislauf-Übungen, die Ihre Gelenke vor den Abnutzungserscheinungen anderer Bewegungsformen wie Joggen schützen können. Jede Übung birgt jedoch Risiken; Muskelkater, Verstauchungen und Überlastungsschäden können bei jedem Sport auftreten. Es gibt mehrere Gründe, warum Ihre Unterarme beim Radfahren schmerzen könnten. Wenn Schmerzen häufig auftreten, hören Sie auf, mit dem Fahrrad zu fahren, und suchen Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten auf, um einen Diagnose- und Behandlungsplan zu erstellen.

Video des Tages

Muskelkater

Wenn Sie den Lenker stundenlang halten und das Gewicht Ihres Oberkörpers nach vorne auf Ihre Arme verlagern, können Sie Ihre Muskeln belasten. Wenn Sie neu im Radfahren sind, sind Sie noch anfälliger für Muskelschmerzen. Um Unterarmmuskelschmerzen zu vermeiden, wenn Sie mit dem Radfahren beginnen, nehmen Sie kürzere Fahrten, bis Ihre Muskeln sich daran gewöhnt haben, und strecken Sie Ihre Unterarmmuskeln vor und nach jedem Training.

Lähmung des Leistens

Neben Verletzungen des Gesichts, der Lähmung oder der ulnaren Neuropathie ist laut Sports Injury Bulletin eine der häufigsten Verletzungen im Zusammenhang mit dem Radfahren. Der N. ulnaris, der den Unterarm bis zum Handgelenk hinunterläuft, kann sich aufgrund der Kompression des Nervs am Handgelenk entzünden. Langes Fahren mit verlängerten Handgelenken ist eine Ursache; Eine weitere Ursache ist die Belastung des Nervs durch Erschütterungen und Vibrationen von unebenem Gelände, die vom Lenker durch Ihre Hände und Handgelenke wandern. Symptome der ulnaren Neuropathie sind Kribbeln, Taubheit und Schmerzen im äußeren Unterarm, die sich bis zu den Händen und Fingern ausdehnen können.

Karpaltunnelsyndrom

Das Karpaltunnelsyndrom ist eine häufige Überlastungsverletzung, die durch Kompression des N. medianus am Handgelenk verursacht wird. Laut Dr. David C. Rehak ist das Karpaltunnelsyndrom für Radfahrer nicht so häufig wie eine Ulnarneuropathie und tritt normalerweise aufgrund von Hand- und Armpositionierung auf. Wenn ein Radfahrer die Griffstangen an der Oberseite greift und zu viel Oberkörpergewicht auf seine Handgelenke überträgt, erzeugt dies eine Kompression. Das National Institute of Neurologische Störungen und Schlaganfall erklärt, dass die häufigsten Symptome von Karpaltunnelsyndrom Brennen, Kribbeln, Taubheitsgefühl und Juckreiz in der Handfläche, und könnten scharfe Schmerzen im Handgelenk und Unterarm gehören.

Behandlung

Die Behandlungspläne für die ulnare Neuropathie und das Karpaltunnelsyndrom variieren aufgrund der Schwere Ihrer Erkrankung. Wenn der Zustand anhält, suchen Sie Ihren Arzt für eine Diagnose. Handschmerz und Taubheit können Anzeichen einer ernsteren Grunderkrankung sein, sagt Rehak. In beiden Fällen verhindert die Druckentlastung Ihres Handgelenks weitere Verletzungen, die dazu führen können, dass Sie Ihre Fahrrad-Routine unterbrechen, bis Ihr Zustand nachlässt.Stretching und entzündungshemmende Medikamente können helfen, Schmerzen zu lindern, und die Symptome sollten sich mit der Zeit lösen. Einmal geheilt, Vorsichtsmaßnahmen auf dem Fahrrad treffen, um Kompression der Nerven in Ihrem Handgelenk zu verhindern.