Wie man einen knochenlosen Schinken in einem Crock-Pot vollständig zubereitet

Elegant und einfach zuzubereiten, sind Schinken die ultimative Spezialität. Obwohl sie am häufigsten gebacken werden, kann Ihr Crock-Pot die Arbeit leicht bewältigen und Ihren Backofen für andere Gerichte wie gebratenes Gemüse oder gebackene Kartoffeln frei lassen. Sie brauchen nicht viel mehr als einen Schinken und Crock-Pot für dieses Gericht, aber Sie können eine Explosion von Geschmack hinzufügen, indem Sie eine einfache Glasur für den Schinken aufpeitschen. Der Schinken braucht mehrere Stunden, um vollständig zu kochen, also legen Sie ihn morgens zum Abendessen in den Crock-Pot.

Video des Tages

Schritt 1

Schmieren Sie den Schmortopf leicht mit Antihaft-Kochspray oder Öl ein.

Schritt 2

Nehmen Sie den Schinken aus der Verpackung und legen Sie ihn in den Slow Cooker.

Schritt 3

Wenn gewünscht, den Schinken mit einer Glasur bestreichen. Honig, brauner Zucker, Ahornsirup, Dijon-Senf, Fruchtsaft oder Marmelade funktionieren wunderbar. Auch Dosenkirschen oder Ananas ergänzen sich hervorragend.

Schritt 4

Bedecke den Crock-Pot und koche auf niedriger Stufe, bis er durchgebraten ist, etwa 5 bis 6 Stunden für einen 5 bis 7 Pfund schweren Schinken ohne Knochen.

Warnungen

  • Erhitzen Sie die Kochschinken immer auf eine minimale Innentemperatur von 145 Grad Fahrenheit, um die Sicherheit zu gewährleisten. Gekochter Schinken sollte vor dem Essen auf 140 ° C erhitzt werden.